Red Dot weiß   the_one_show weiß

 
BannerbildCOVID-19 Lockdown
Link verschicken   Drucken
 

Werkstätten

 

Was ist Energie? Wie wird sie gewonnen? Warum brauchen wir Energie? Was ist der Unterschied zwischen fossiler und regenerativer Energie? Abgestimmt auf die jeweilige Altersgruppe entdecken die Kinder und Jugendlichen die Mitmachausstellung des ENERGETICON. Im Anschluss an die Besichtigung vertiefen die Kinder ihr Wissen über unterschiedliche Energiethemen.

Haben Sie Fragen, oder wünschen Sie eine individuellle Beratung, wenden sich bitte an unser Pädagogik - Team.

 

 

 

Stromwanze Dreieck

Savoniusrotor Dreieck

Handventilator Dreieck

Elektroquiz Dreieck

Windrad Dreieck

Gruppengröße

max 30 ( plus 2 Begleiter ) max 30 ( plus 2 Begleiter )

max 30 ( plus 2 Begleiter )

max 30 ( plus 2 Begleiter )

max 30 ( plus 2 Begleiter )

Buchungszeitraum

Di. - Fr. 11 bis 14 Uhr Di .- Fr. 11 bis 14 Uhr Di. - Fr. 11 bis 14 Uhr Di. - Fr. 11 bis 13 Uhr Di. - Fr. 11 bis 13 Uhr

Zielgruppe

1. - 4. Klasse

1. - 5. Klasse

3. - 6. Klasse 4. - 7. Klasse

5. - 12. Klasse

Voranmeldung

+49 (0) 2404 / 599 11 - 0

+49 (0) 2404 / 599 11 - 0

+49 (0) 2404 / 599 11 - 0

+49 (0) 2404 / 599 11 - 0

+49 (0) 2404 / 599 11 - 0

Basispreis *

160 €

160 €

160 €

180 €

180 €

Zusatzkosten

zzgl. Materialkosten p.P.

3,00 €

2,00 €

3,00 € 3,00 € 2,00 €

zusätzl. Schüler

2,00 €

2,00 € 2,00 € 2,00 € 2,00 €

zusätzl. Beteuer

5,00 € 5,00 € 5,00 € 5,00 € 5,00 €

Dauer

Gesamt

3 Stunden

3 Stunden 3 Stunden 4 Stunden 4 Stunden
darin enthalten

Führung

1,5 Stunden

1,5 Stunden 1,5 Stunden 1,5 Stunden 1,5 Stunden

Werkstatt

1,5 Stunden 1,5 Stunden 1,5 Stunden 2,5 Stunden 2,5 Stunden
 

 

 

* Kooperationsschulen erhalten 10 €

 

 -  Mehr Informationen zu Kooperationsschulen finden Sie hier.

 

 - Für unsere Schulprogramme können Schulen verschiedenste Förderungen beantragen. Mehr Informationen finden Sie hier

 

Foto_Stromwanze_eckig

1. Stromwanze

Ein einfacher, offener Stromkreis wird zum „Stromleitungstestgerät“, mit dem wir prüfen können, welche Materialien Strom leiten und welche nicht.

Jedes Kind bastelt und gestaltet ein eigenes Exemplar, das am Ende auch mit nach Hause genommen werden darf.

 

Savoniusrotor_eckig

2. Savoniusrotor

Aus Alltagsmaterialien bauen wir einen Vertikalrotor, der an der kleinen Windmaschine auf seine Funktion getestet werden kann.

Handventilator_eckig

3. Handventilator

Ein Batterie betriebener Handventilator wird zusammengebaut. Ein kleiner Elektromotor treibt einen Propeller an, der über einen Schalter an- und ausgeschaltet werden kann.

Elektroquiz

4. Das Elektroquiz

Ob deine Antwort wirklich richtig ist, siehst du, wenn das Licht angeht. Mit einfachen Mitteln bauen die Kinder ein elektronisches Quiz plus Stromwanze, das sie Zuhause auch mit ihrer Familie spielen können. Dabei lernen sie spielerisch die Grundlagen eines Stromkreislaufes.

Savonius_Wettbewerb

5. Konstruktionswettbewerb mit dem Savoniusrotor

Ein junges Start-up-Unternehmen sucht das beste Team, um eine neues Windrad auf den Markt zu bringen. In einer Team Challenge treten die SchülerInnen in Kleingruppen gegeneinander an, entwickeln ihr Modell, geben ihm einen Namen, denken sich einen Werbeslogan aus oder inszenieren einen kurzen Werbespot. Die Ergebnisse werden der ganzen Gruppe vorgestellt und von einer unabhängigen Jury ( begleitende LehrerInnen und MuseumspädagogInnen ) bewertet. Jedes Team erhält eine Urkunde.

             Projektpartner                                                                                   Gesellschafter

Europa          BMVI weiß NRW Wirtschaft   Vertikal Strich weiß   STRA weißLVR weiß  Alsdorf weiß

 
Sponsoren & Partner

      Sparkasse weiß     EWV weiß   Bosten   Eduard

Energeticon auf Social Media

facebook                             instagram                          Youtube