DIE GESCHICHTE VON SONNE & ERDE DIE GESCHICHTE VON SONNE & ERDE Hilfslidemain Hilfslidemain Hilfslidemain Hilfslidemain Hilfslidemain Hilfslidemain Hilfslidemain Hilfslidemain Hilfslidemain Hilfslidemain Hilfslidemain

DIE GESCHICHTE VON SONNE & ERDE

Die Sonne: Unser energetisches Zentralgestirn

DIE GESCHICHTE VON SONNE & ERDE

Solare Energieschatzkammer in der Schmiede

DIE GESCHICHTE DES FOSSIL-INDUSTRIELLEN ZEITALTERS

Als das ENERGETICON noch ein Bergwerk war: das ehemalige Steinkohlenbergwerk Anna II

DIE GESCHICHTE DES FOSSIL-INDUSTRIELLEN ZEITALTERS

Tagebau Inden

ENERGIEWENDE

Solarkraftwerk vor dem Braunkohlekraftwerk Weisweiler

DIE GESCHICHTE DES REGENERATIV-INDUSTRIELLEN ZEITALTERS

Solarturm-Kraftwerk der DLR in Jülich. Foto: DLR

DIE GESCHICHTE DES REGENERATIV-INDUSTRIELLEN ZEITALTERS

Regenerative Energien im OG-Kaue © Foto: T. Mayer

TAGUNGSORT ENERGETICON

Kongress des Fraunhofer Instituts für Lasertechnik ILT, Aachen

KLASSIK IM ENERGETICON

Mai Klassik Festival

JAZZ IM ENERGETICON

Samuel Schürmann und SWING IT

THEATER IM ENERGETICON

GRETA - das junge Grenzlandtheater Aachen

DIE GEBÄUDE DES ENERGETICON

Fördermaschinenhaus, Schmiede und Kaue © Foto: T. Mayer

BISTRO EDUARD

Die kulinarische Adresse im Schmiedegebäude des ENERGETICON

FrühSchicht

Unsere FrühSchicht führt Sie in einem Rundkurs durch die Entstehung der Energie von den erdgeschichtlichen Anfängen bis hin zur modernen Technik regenerativer Energieversorgung.

Mit viel Freude, Wissen und Einfühlungsvermögen zeigen die Besucherbegleiter unseren Gästen unter anderem die Welt des Steinkohlebergbaus.

Es sind unterwegs mehrere Sitzgelegenheiten vorhanden. Diese Führung ist auch für Rollstuhlfahrer geeignet.

Im Anschluss an die Führung erhalten Sie gegen Vorlage der Eintrittskarte einen Café Crema oder ein Softgetränk Ihrer Wahl im Bistro/Restaurant Eduard.

Anfassen ausdrücklich erlaubt: Typisch ENERGETICON.

 Thema Steinkohlebergbau - Energiewende / „Von der Sonne zur Sonne“ 
 Regeltermin : jeden 1. Dienstag im Monat um 11.00 Uhr 
 Treffpunkt : Foyer im Schmiedegebäude
 Gruppengröße : min. 8 / max. 20 Personen 
 Dauer : ca. 90 Minuten 
 Preis : 3,50 Euro/Person zzgl. Eintritt 
 Voranmeldung : erforderlich (tel. 02404/59911-0)